Spezialsprechstunde Neuromuskuläre Erkrankungen

Erkrankungen von Nerven und Muskeln führen zu Lähmungserscheinungen von Armen und Beinen und meist auch zu Störungen des Oberflächenempfindens (Sensibilitätsstörungen). 

Patienten mit dem gesamten Spektrum der Erkrankungen von Muskeln und Nerven werden untersucht und beraten. Dazu gehören unter anderem inflammatorische Neuropathien, zum Beispiel Guillain-Barré-Syndrom (GBS), chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP), multifokale motorische Neuropathie (MMN), vaskulitische Beteiligung des peripheren Nervensystems, hereditäre Neuropathien (HMSN); angeborene und erworbene Muskelerkrankungen wie Myopathien, Muskeldystrophien, Myotonien und Ionenkanalerkrankungen, Mitochondriopathien und Myositiden. Auch die Diagnostik und Betreuung von Patienten, die an einer Motoneuronerkrankung erkrankt sind, findet in dieser Spezialambulanz statt. Dies umfasst Formen der spinalen Muskelatrophie (SMA), amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sowie verschiedene Unterformen dieser Erkrankung, wie zum Beispiel die progrediente Bulbärparalyse und die primäre Lateralsklerose (PLS).

Einen weiteren Schwerpunkt stellen neue Therapieoptionen - neben Enzymersatztherapie zum Beispiel Antisense-Oligonukleotide beziehungsweise RNA-Interferenz - zur Behandlung neuromuskulärer Erkrankungen, wie SMA und hereditäre Transthyretin-Amyloidose (TTR-FAP) dar. 

Neben ausführlicher klinischer Untersuchung bieten wir die gesamte Bandbreite der neurophysiologischen Diagnostik an. Nach Erstvorstellung wird das weitere Vorgehen - gegebenenfalls differenzierte Labordiagnostik, molekulargenetische Diagnostik/Beratung, Entnahme von Nerv-/Muskel-/Hautbiopsien - festgelegt. Durch regelmäßige Verlaufsuntersuchungen kann die Therapie überprüft und angepasst werden.

Die Spezialambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) e.V. statt. Wir sind zertifiziertes Mitglied im Neuromuskulären Zentrum (NMZ) Nordrhein.

Prof. Dr. Helmar Lehmann

Prof. Dr. Helmar Lehmann

Leiter der Spezialsprechstunde Neuromuskuläre Erkrankungen

Priv.-Doz. Dr. Gilbert Wunderlich

Priv.-Doz. Dr. Gilbert Wunderlich

Leiter der Spezialsprechstunde Neuromuskuläre Erkrankungen

Aufnahme

Für die Vorstellung in der Poliklinik benötigen Sie einen Überweisungsschein Ihres Neurologen / Nervenarztes.

Terminvergabe und Kontakt

Poliklinik
Telefon: +49 221 478-4015
Telefax: +49 221 478-5669

Die Sprechstunde findet dienstags von 10:00 bis 13:00 Uhr statt.

Ärztliches Team

Dr. Christian Schneider

Nach oben scrollen