29.10.2018
Veranstaltung

Ein Lacher für die Forschung am Gehirn

Science-Slam „Geistesblitze“ am 2. November auf der Berliner Neurowoche

Univ.-Prof. Dr. Gereon Fink, Foto: Uniklinik Köln
Univ.-Prof. Dr. Gereon Fink, Foto: Uniklinik Köln

Über Forschung lachen geht nicht? Geht doch, finden die Wissenschaftler aus allen Bereichen der Neurologie. Beim diesjährigen Science Slam „Geistesblitze“ im Rahmen der Berliner Neurowoche 2018, am 2. November 2018, ab 20:00 Uhr präsentieren geschulte Slammer auf der Volksbühne Berlin spannende Fakten über die Neurologie. 

Das Format des Geistesblitze Science Slams über das Gehirn dient dazu, die Neurowissenschaft und die neurologische Medizin auch für Laien verständlich und unterhaltsam darzustellen und bei Nachwuchskräften Begeisterung für die Erforschung dieses faszinierenden Organes zu wecken. Der Science Slam wird von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Kooperation mit den Jungen Neurologen und dem Science Slam-Veranstalter LUUPS organisiert.

Univ.-Prof. Dr. Gereon Fink, Präsident der DGN und Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie an der Uniklinik Köln, lädt herzlich dazu ein, sich humorvoll-unterhaltsam mit einem Schmunzeln über Hirnforschung zu informieren.

Nähere Informationen

Nach oben scrollen